Pilzschnitten

Pilzschnitten. Einfach,schnell, lecker

Mit den passenden Rezeptideen und saisonalen Zutaten gelingen simple und köstliche Alltagsgerichte.

Für 4 Personen

Backpapier für das Blech

12 Toastbrotscheiben, z.B. runde Butter oder Kräuterbutter zum Bestreichen

Pilz-Sauce:
800 g gemischte Pilze, z.B. Champignons, Austernpilze, Pom Pom, Eierschwämmli, Steinpilze, geputzt, in Scheiben
Bratbutter oder Bratcrème
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe
1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
ca. 2 dl Gemüsebouillon
2,5 dl Saucenhalbrahm
2 EL Majoran, fein gehackt
Salz, Pfeffer
einige Tropfen Zitronensaft

Majoran zum Garnieren

Zubereitung
1. Toastbrot mit Butter bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der oberen Hälfte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 3-5 Minuten toasten.
2. Sauce: Pilze portionenweise in der Bratbutter anbraten, herausnehmen. Schalotten und Knoblauch andämpfen. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen. Bouillon und Saucenhalbrahm dazugiessen, sämig einkochen. Pilze und Majoran beifügen, kurz köcheln, würzen und mit Zitronensaft abschmecken.
3. Toasts auf Teller geben, die Sauce darüber verteilen, garnieren.

Zusätzlich klein gewürfeltes Gemüse mitgaren.

(Visited 17 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.