Habt Ihr schon mal Zitronenreis probiert?

Zitronenreis. 

Reis gehört zu fast jeder asiatischen Mahlzeit. Die Grundzubereitung ist einfach, die Variationsbreite ist unendlich!

Zutaten für 4 Personen:
Grundrezept Reis:
250 g Basmatireis

Zutaten für Zitronenreis:
2 EL ungeröstete, ungesalzene Erdnüsse
2 getrocknete Chilichoten
Saft von 2 Zitronen

Optionale Zutaten für den Zitronenreis:
2 EL Ghee
½ TL braune Senfkörrner
10 Curryblätter
2 EL Kokosraspel
½ TL Turkumapulver

Zubereitung: 
1. Reis 30 Minuten in Wasser einweichen, in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.
2. Knapp ½ l Wasser zum kochen bringen, leicht salzen, Reis zugeben, aufkochen lassen und geschlossen bei schwacher Hitze in 15-20 Minuten garen. Herd ausschalten, den Reis weitere 5 Minuten ziehen lassen, mit einer Gabel auflockern.
3. Für den Zitronenreis, ein einem Pfännchen, etwas Öl geben, die Erdnüsse und die zerkleinerten Chilichoten goldgelb rösten und herausnehmen.
4. Alles mit dem Zitronensaft unter den Reis mischen.

Falls vorhanden und gewünscht, die optionalen Zutaten ebenfalls in dem Pfännchen rösten.
Passt hervorragend zu Fischgerichten!

Tipp:
Grundsätzlich braucht man den Reis nicht einweichen, das Einweichen lässt die Körner aber bereits aufquellen und man braucht weniger Reis.

(Visited 82 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.