Fleisch-Mozzarella-Wraps

Fleisch-Mozarella-Wraps. Kleine Häppchen, grosser Genuss.

Für 4 Personen

Zahnstocher zum Fixieren

Teig:
150 g Mehl
½ TL Salz
30 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
ca. 0,75 dl Wasser
(oder Fertig- Soft Tortillas, 8 Stück)

150 g aufgeschnittener Schweinebraten
150 g  Mozzarella, in dünne Scheiben geschnitten
1 Schachtel Kresse oder 1 Bund Rucola
8 TL Chili-Sauce oder Pesto
Salz

Zubereitung
1. Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter beifügen, zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser hineingiessen. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
2. Teig in 8 Portionen teilen. Jede Portion auf wenig Mehl ca. 2 mm dick rund auswallen. Eine Bratpfanne (Chromstahl oder Gusseisen) erhitzen. Die Tortillas bei mittlerer Hitze nacheinander braten, bis sich braune Blasen bilden, wenden, 2. Seite braten. Tortillas aufeinander stapeln, zudecken, nach Belieben warm stellen.
3. Je etwas Braten, Mozzarella, Kresse oder Rucola und Chili-Sauce oder Pesto auf die Tortillas verteilen, salzen, aufrollen. In ca. 2,5 cm breite Röllchen schneiden, mit Zahnstocher fixieren. Warm oder ausgekühlt servieren.

Chili-Sauce ist beim örtlichen Supermarkt oder in asiatischen Spezialitätenläden erhältlich.

 

 

(Visited 18 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.